Semalt Expert lehrt Sie, wie Sie einer Website Google Analytics hinzufügen

Sie müssen von Google Analytics gehört haben: dem leistungsstarken Tool, das alle wichtigen Statistiken auf Ihrer Website aufzeichnet. Dies kann die durchschnittliche Zeit sein, die Benutzer auf einer Webseite verbringen, die Absprungrate, das Verkehrsaufkommen, die Anzahl der Seitenaufrufe und vieles mehr. Standardmäßig enthalten alle Webhosting-Pakete ein Tool, mit dem Webmaster (Sie) Google Analytics vollständig in Ihre Website integrieren können. So bleibt Ihnen die Qual erspart, Tracking-Codes manuell auf allen Webseiten einzufügen.

Alexander Peresunko, der Customer Success Manager von Semalt , wirft einige hilfreiche Informationen in dieser Hinsicht auf.

Um die Analysedaten im Auge zu behalten, müssen Sie zunächst ein Google Analytics-Konto (GA) erstellen. Da dies offensichtlich das Produkt von Google ist, sollten Sie ein Google Mail-Konto bereithalten. Gehen Sie zu diesem Link - www.google.com/analytics - für Ihr Konto. Wenn Sie diesen Link kopieren und in Ihren Webbrowser einfügen, werden Sie aufgefordert, sich anzumelden. Richten Sie Ihr GA-Konto und die Eigenschaft ein (die Eigenschaft hier wird verwendet, um auf Ihre Website zu verweisen). Geben Sie alle erforderlichen Daten wie den Namen der Website, die URL, die Zeitzone und die Branche ein.

So greifen Sie auf die Tracking-ID zu

  • Gehen Sie zur Registerkarte 'Admin', die angezeigt wird, wenn Sie auf das Zahnrad (Zahnrad) klicken. Es befindet sich unten links auf dem Bildschirm.
  • Wählen Sie unter Eigenschaften diejenige aus, die Sie verfolgen möchten.
  • Klicken Sie unter "Tracking-Informationen" auf "Tracking-Code". Dies öffnet eine Seite, auf der Ihre Tracking-ID angezeigt wird.

Beachten Sie, dass die Tracking-ID ein UA-Präfix angibt, auf das Ziffern folgen. So etwas wie UA-98765432-1. Schreiben Sie es auf ein Notizbuch, da Sie es später benötigen.

Hinzufügen der Tracking-ID von Google Analytics zu Ihrer Website

Nachdem Sie die Tracking-ID wie oben dargestellt abgerufen haben, können Sie mit der Konfiguration des Google Analytics-Tools fortfahren. Befolgen Sie einfach diese Schritte:

1. Melden Sie sich bei Ihrem Webhost-Konto an

2. Klicken Sie auf "Hosting" und anschließend auf "Site verwalten".

3. Geben Sie im Abschnitt Analytic die Tracking-ID ein

4. Klicken Sie auf die Schaltfläche 'Hinzufügen'

5. Kehren Sie zur Startseite von Google Analytics zurück und ändern Sie den Status auf "Ein".

Ausschließen der Verfolgung von Webseiten durch Analytics

Wussten Sie, dass Sie Dateien und Ordner auf Ihrer Website von der Verfolgung ausschließen können? Wenn Sie eine Content Management-Software (CMS) wie Joomla oder WordPress verwenden, schließen Sie Analytics aus, um den Administrator oder das Dashboard dieser CMS-Seiten im Auge zu behalten. Dazu müssen Sie:

1. Melden Sie sich beim Webhost-Konto an

2. Gehen Sie zu 'Hosting' und anschließend zu 'Site verwalten'.

3. Wählen Sie unter Analytics die Option 'Erweiterte Optionen'. Wenn Sie die ID bereits aktiviert haben, wählen Sie "Bearbeiten" und schließen Sie mit "Erweiterte Optionen" ab.

4. Ein leeres Feld wird angezeigt. Füllen Sie es mit dem Pfad zu der Datei / dem Ordner, die / der Sie von der Verfolgung ausschließen möchten.

5. Beenden Sie mit 'Hinzufügen' und Sie sind fertig.

Abrufen von Analytics-Daten

Wenn Sie Ihr Google Analytics-Konto eingerichtet haben, sollten Sie alle Daten und Berichte wie geplant abrufen. Nach diesen Änderungen kann es bis zu einem ganzen Tag dauern, bis die Daten verfügbar sind.